Deutschland

Public Risk Management Organisation: „Risikomanagementvereinigung der kommunalen Verwaltungen und von Behörden“.

www.primo-europe.eu

Gegründet 2007 in Belgien durch:

UDITE – The Union of Local Authority Chief Executives of Europe (www.udite.eu) (frei übersetzt: Vereinigung der Amtschefs der kommunalen Verwaltungen in Europa)

Derzeit organisiert in Belgien, Dänemark, Frankreich, Niederlande, Malta, Schweden
Organisationszweck: PRIMO ist eine Non-Profit-Organisation zur Professionalisierung des Risiko-Managements als selbstverständlichen Teil der kommunalen Verwaltung und Behörden
Vorteile für die kommunale Verwaltung –  Besserer Service für die Bürger

–  Good Governance der Verwaltung und Behörden

–  Kostenersparnisse durch Risiko-Prävention

–  Zugang zu Fachinformationen und Best Practices

–  Erfahrungsaustausch bzgl. kommunaler Risiken in Europa

 

Ziele in Deutschland –  Professionalisierung des Risikomanagements in der kommunalen Verwaltungen und den Behörden

–  Aufbau eines deutschlandweiten Fachverbandes der verantwortlichen Risikomanager der kommunalen Verwaltungen und der Behörden

–  Vernetzung mit europäischen Behörden, internationalen Fachverbänden und Risikomanager-Organisationen für die öffentliche Hand in anderen Ländern

Siehe z.B.   www.primo-europe.eu/portfolio/weblinks

Initiative

„From Global to Local“

Denkfabrik zum Risikomanagement zur Bewältigung globaler Risiken z. B. aus dem „Global Risks Report“ des World Economic Forum auf lokaler Ebene. http://www3.weforum.org/docs/Media/TheGlobalRisksReport2016.pdf

Ziele:

–  Analyse von Risiken, Auswirkungen und konkreten Maßnahmen auf lokaler Ebene zur Stärkung der Ressourcen und Möglichkeiten von Städten und Gemeinden

–  Besseres Verständnis von Risiken, Wissens-und Ideenaustausch zwecks einer verantwortungsvollen strategischen Steuerung

Umsetzung durch Fachgespräche:

–  Systematischer Dialog über das Zusammenspiel von Fakten, Ergebnissen und konkreten Plänen

–  Fachgespräche für Vewaltungschefs, Fachspezialisten, Sachverständige, Wissenschaftler und private Wirtschaft, organisiert von PRIMO

PRIMO-Repräsentant für Deutschland Christoph Paulsen  

info@powerpaulsen.de / Tel.: 0177 807 39 56

 

Jack Kruf

PRIMO President